Bis zu 40 Jahre im Betrieb: Jubilarehrung bei den MeisterWerken

04.02.20

Sie ist ein fester Termin im Jahreskalender der MeisterWerke Schulte GmbH: die Jubilarfeier. Am vergangenen Freitag wurden im Seminarzentrum von Rüthens größtem Arbeitgeber wieder verdiente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geehrt – in diesem Jahr gab es mit einem 40-jährigen Jubiläum sogar eine echte Seltenheit zu feiern.

Der geschäftsführende Gesellschafter Guido Schulte, Betriebsratsvorsitzender Dieter Gleich, Geschäftsführer Ludger Schindler sowie der geschäftsführende Gesellschafter Johannes Schulte (vorne von links nach rechts) ehrten die zahlreichen MeisterWerke-Jubilare.


Geschäftsführer Ludger Schindler, der gemeinsam mit den Inhabern Guido und Johannes Schulte sowie dem Betriebsratsvorsitzenden Dieter Gleich die Ehrungen vornahm, betonte in seiner Ansprache die zentrale Bedeutung einer langjährigen vertrauensvollen Zusammenarbeit: „Kein Unternehmen wird stark, wenn es nicht auf starke Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zurückgreifen kann. Im Laufe einer solch langen Zeit entsteht eine ganz enge Beziehung. Nicht umsonst sprechen viele von uns von der MeisterWerke-Familie.“ Schindler bedankte sich im Namen der Geschäftsleitung und aller Kolleginnen und Kollegen für die vergangenen Jahre, in denen die Jubilarinnen und Jubilare mit Tatendrang und jeder Menge Herzblut für das Unternehmen tätig waren: „Mit Ihrem Fachwissen, Ihrer Erfahrung und Ihrer Leidenschaft machen Sie die MeisterWerke zu dem, was sie heute sind.“

Bei der Geschäftsübernahme durch den heutigen Senior-Chef Johannes Schulte 1972 hatte das Unternehmen als kleiner Handwerksbetrieb gerade einmal 4 Mitarbeiter. Heute sind die MeisterWerke als einer der führenden Hersteller der Branche international in vielen Ländern aktiv – mit über 650 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Folgende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden geehrt:

Für 40 Jahre Betriebszugehörigkeit:  
Hans-Jürgen Will

Für 30 Jahre Betriebszugehörigkeit:  
Markus Balzer, Heinz Hüser, Wilhelm Josef Schliewe, Ingrid Staba, Martin Witthaut

Für 25 Jahre Betriebszugehörigkeit:
Wilhelm Bauer, Dirk Becker, Waldemar Braun, Arnold Bremerich, Martin Büker, Barbara Fecke, Ralf Hähnel, Michael Köchling, Stefan Limberg, Wolfgang Mertens, Josef Püster, Rainer Ramsel, Konrad Wilhelm Schmidt, Thorsten Voß, Klaus Walter

Für 20 Jahre Betriebszugehörigkeit:
Dieter Anders, Sebastian Fechner, Bekim Gashi, Peter Heppelmann, Markus Höfer, Marco Hovemann, Markus Lehmann, Michael Lewandowski, Georg Liedsinger, Bartlomiej Marszalek, Holger Müller, Gertrud Oesterhoff, Rafaela Rebbert, Friedhelm Schulte, Kai-Uwe Schumacher, Wolfgang Siemer, Joachim Sommerfeld, Dirk Suda, Ebubekir Veseli, Jan Werner, Norbert Wittmann

Für 10 Jahre Betriebszugehörigkeit:  
Michael Esper, Stefan Fernim, Bernd Hüske, Alexander Recklies, Ludmila Rempel, Patrick Wiegelmann

Neun Mitarbeiter wurden in den Ruhestand verabschiedet.