1130 Jahre Treue zum Unternehmen: Jubilarfeier bei den MeisterWerken

02.02.16

Auf insgesamt 1130 Jahre im Unternehmen können die diesjährigen Jubilare der MeisterWerke zurückblicken. Sie wurden am vergangenen Freitag im Seminarzentrum des Rüthener Unternehmens geehrt.

Die Geschäftsführer Johannes Schulte, Guido Schulte und Ludger Schindler sowie Thomas Böddicker vom Betriebsrat (erste Reihe von links) ehrten die MeisterWerke-Jubilare. (Bild: MeisterWerke Schulte GmbH)


„30 Jahre in einem Unternehmen – wo gibt es das heute überhaupt noch?“, fragte Ludger Schindler, neben Johannes und Guido Schulte einer der Geschäftsführer des Herstellers hochwertiger Bodenbeläge, zu Beginn seiner Ansprache. Doch auch 10 Jahre seien in heutigen schnelllebigen Zeiten schon eine Seltenheit. Nicht so bei den MeisterWerken: Bei insgesamt 56 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bedankten sich Geschäftsführung und Betriebsrat für die langjährige Treue zum Unternehmen, 11 weitere wurden in den Ruhestand verabschiedet. Auch mit heute insgesamt über 640 Mitarbeitern (1972 waren es gerade einmal 4) sehen sich die MeisterWerke noch als Familienunternehmen, „das nicht langweilig sein will, sondern die Fähigkeit hat, zu erkennen, was Bestand hat – und dazu gehört die Kompetenz unserer Mitarbeiter“, so Schindler weiter. Nur mit Kontinuität im positiven Sinne könne man sich auch immer neu erfinden.

Folgende Mitarbeiter wurden geehrt:

Für 30 Jahre Betriebszugehörigkeit: Thomas Kettler, Hubert Stienemeier

Für 25 Jahre Betriebszugehörigkeit: Michael Arnst, Franz Josef Beckschäfer,
Markus Beineke, Michael Bunse, Josef Karthaus, Bernhard Kothe, Georg Kriebel, Silvia Sauer, Ludger Schindler, Paul Josef Schlüter

Für 20 Jahre Betriebszugehörigkeit: Klaus-Dieter Aust, Hans-Peter Bathelt, Johannes Becker, Martin Diemel, Michael Dierkes, Wilhelm Fernim, Maria Caroline Fodor, Karl Fodor, Dieter Gleich, Thorsten Goldbach, Aloisius Haase, Heinz Hähnel, Charlotte Henneböhl, Ingo Hoppe, Friedhelm Hötte, Francesca Lappe, Antonius Mengeringhausen, Ralf Modrow, Gerhard Molitor, Tanja Müller, Carsten Peters, Ralf Salmen, Bernadette Schmelzer, Franz Josef Schmidt, Wilhelm Schulte, Stefan Schütte, Johann Siemens, Zoran Smilkovski, Ursula Thomas, Hartmut Wiegelmann, Eitel Brunstein, Hubertus Luigs, Thomas Röper, Dirk Störmer, Stojan Trkulja, Reinhard Pape, Jens Still, Jörg Trilling

Für 10 Jahre Betriebszugehörigkeit: Nicolas Amen, Udo Döben, Christian Fahl, Eberhard Fornefeld, Yvonne Schumacher, Silvia Voßbein