Wechsel in der MeisterWerke-Betriebsleitung:
Wolfgang Wienströer geht in den Ruhestand

28.08.15

Wolfgang Wienströer, Betriebsleiter und Mitglied der Geschäftsleitung bei der MeisterWerke Schulte GmbH, verabschiedet sich zum 31. August in den Ruhestand. Geschäftsführung, Geschäftsleitung und Mitarbeiter des Unternehmens bedanken sich für seine hervorragende Arbeit. „Wolfgang Wienströer hat in den vergangenen fünf Jahren einen großen Beitrag zum Erfolg unseres Unternehmens geleistet“, erklärt Geschäftsführer Guido Schulte. „In seine Wirkungszeit fällt die erfolgreiche Einführung zahlreicher innovativer Produkte.“

Wolfgang Wienströer

Jan Puttfarken


Wolfgang Wienströer war seit dem 1. März 2010 Betriebsleiter der MeisterWerke. Als ausgewiesener Fachmann insbesondere auf dem Gebiet der Laminatproduktion war er im Laufe seiner Karriere u. a. maßgeblich an der Entwicklung des DPL-Verfahrens (DPL = Direct Pressure Laminat) und der dafür erforderlichen Anlagen- und Maschinentechnologie beteiligt. Wienströers Nachfolge übernimmt zum 1. September nach eineinhalbjähriger Einarbeitungszeit Dr. Jan Puttfarken (39). Der studierte Holzwirt kam im April vergangenen Jahres von der Glunz AG, wo er zuletzt die Werkleitung Nettgau innehatte.  

Über die MeisterWerke Schulte GmbH
Die MeisterWerke sind ein innovatives, familiengeführtes Produktionsunternehmen mit Sitz im Sauerland. Seit über 80 Jahren steht das Unternehmen mit seiner Vertriebsmarke MEISTER für Qualität, Innovation und anspruchsvolles Design. Mit über 600 Mitarbeitern entwickelt, produziert und vertreibt es Parkett-, Nadura-, Lindura-, Linoleum-, Kork-, Design- und Laminatböden sowie Paneele und Leisten. Das Unternehmen hat ein klares Bild von den Eigenschaften, die seine erfolgreiche Arbeit seit Jahrzehnten bestimmen. Diesen sieben Werten – Standort, Umwelt, Innovationen, Lösungen, Systeme, Talente, Fachhandel – folgt es konsequent, um auch in Zukunft starker Partner des Fachhandels zu sein.