»Premiere - das Festival der Innovationen« – MeisterWerke präsentieren Neuprodukte auf dem BDH

01.11.11

Die MeisterWerke sind immer für innovative Überraschungen gut und so konnte sich der Fachhandel auf dem diesjährigen Branchentag über außer-gewöhnliche Produkte freuen, die die Wünsche der Verbraucher erfüllen. Dabei bleibt die Palette an neuen Produkten überschaubar.


„Wie auf der Hausmesse 2010 versprochen, ändern wir an den bestehenden Kollektionen nichts, um dem Fachhandel Zeit zu geben, diese Produkte im Markt zu etablieren. Gleichzeitig tragen wir aber dem Zeitgeist Rechnung, indem wir eine Handvoll neuer Kollektionen entwickelt haben, die das bestehende Sortiment sinnvoll aufwerten“, erklärt Ludger Schindler, Geschäftsführer der MeisterWerke. Die ideenreichen Produkteigenschaften der Neuentwicklungen überzeugten die Besucher des Handels während der Messetage und riefen ein durchweg positives Echo hervor.

Sei es der erste 100-Prozent-PVC-freie Designboden DS 300 S, der mit einer natürlichen Puretec-Oberfläche punktet, oder die längste Laminatboden-Schlossdiele LD 400, die durch ihre stattliche Länge von 2,60 Metern über-zeugt – die Tüftler der MeisterWerke wurden ihrem Ruf als Innovationsführer der Branche gerecht. Ein weiteres Highlight sicherlich auch der bereits lang erwartete Einsatz der Wood-Powder-Technologie: nadura™. Ob als Nadura-Boden NB 400 oder für den Einsatz an Wänden als Nadura-Paneele NP 300, fand die technische Umsetzung durch optisch ansprechende und dabei hochstrapazierfähige Oberflächen bei den Besuchern regen Anklang.

Im Paneel-Bereich konnten die MeisterWerke mit ihrer Weiterentwicklung des Klassiker Bocado, besonders bei den Handwerkern Pluspunkte sammeln. Für die Kollektion Bocado 250 wurden die Paneele so konzipiert, dass sie von einer Person alleine montiert werden können. Möglich macht dies eine Rasterverzahnung, die das Rutschen aus der Nut verhindert und dem Handwerker trotzdem die Möglichkeit lässt, in der Längsposition das Paneel zu verschieben.

Auch im Lichtbereich konnte man auf dem MEISTER-Stand Neuigkeiten ent-decken: Der LED-NV-Sternenhimmel kann nicht nur die Decke mit seinem warmweißen Licht effektvoll akzentuieren, sondern ist durch seine geringe Einbautiefe (13 Millimeter) auch in vielen Fußleisten einbaubar. Zwei, jeweils im Set enthaltene Linsen, unterstreichen zusätzlich die Wandlungsfähigkeit des Systems. Wie dieses überzeugen auch die LED-HV-Downlights (6 Watt), wahlweise in quadratischer oder runder Form erhältlich, mit einer maximalen Lichtausbeute bei minimalem Stromverbrauch.

Doch was wären die MeisterWerke ohne Neuprodukte im Parkettbereich? Mit der neuen Kollektion PD 450 werden besonders die Freunde harmonischer Eiche-Landhausdielen ihre helle Einrichtungsfreude haben. Für die besonders individuelle Verlegung bietet MEISTER die UV-geölten Parkettdielen in zwei Breiten an (2400 x 200 Millimeter | 2400 x 255 Millimeter). Zusammen mit der längsseitigen V-Fuge und der kopfseitigen Microfuge steht der hoch-wertigen Bodengestaltung nichts mehr im Weg.

Doch auch für Parketteinsteiger bot das Unternehmen aus dem Sauerland etwas: die Kollektion PD 200 naturgeölt beeindruckt mit unverfälschten Naturholzoberflächen in der rustikalen Sortierung mit markanten Ästen. PC 200 erfreut als klassisches 3-Stab-Parkett nun auch in der naturgeölten Variante.

Pünktlich zum Branchentag konnten die MeisterWerke ebenfalls verkündigen, dass alle kerngeräucherten Parkettböden nun auch über die notwendigen Zulassungen, nach den ergänzenden DIBt-Anforderungen vorliegen. „Wir freuen uns über die Genehmigungen, denn über diese Zulassung verfügt noch nicht jeder Hersteller. Meister-Produkte sind in Sachen Nachhaltigkeit somit wieder einen guten Schritt vorangebracht worden“, freut sich Volker Kettler.

 

Kontakt:
MeisterWerke Schulte GmbH
Nicole Mentzen
Zum Walde 16
59602 Rüthen-Meiste
Tel.: 02952.816-1380
Fax: 02952.816-951380
www.meisterwerke.com