MeisterWerke stellt sich den neuen Azubis vor

Noch etwas mehr als drei Monate bis zum Beginn des neuen Ausbildungsjahres am 1. August. Am 20. April luden wir schon einmal unsere neuen Azubi gemeinsam mit ihren Eltern zu uns ein die MeisterWerke vorab näher kennenzulernen. „Wir möchten den Auszubildenden den Einstieg in die Ausbildung am 1. August erleichtern“, so Personalreferentin Stefanie Wollschläger.

Guido und Johannes Schulte starteten mit einer Begrüßung und Personalleiter Eberhard Fornefeld nutzte die Gelegenheit die MeisterWerke ausführlich vorzustellen umso den Besuchern die Geschehnisse des Unternehmens zu erläutern. Die anschließende gemeinsame Musterhaus- und Produktausstellungs-besichtigung gab Aufschluss über die zahlreichen Produkte.

Johannes Schulte persönlich ließ es sich anschließend nicht nehmen die Besucher in einer Betriebsbesichtigung über das Gelände zu führen und auch ganz nebenbei aus dem Nähkästchen zu plaudern, sodass die künftigen Auszubildenden und ihre Eltern die Produktion unserer Produkte ganz nah erleben konnten und die Größe unseres Betriebsgeländes bewusst wurde. In einer anschließenden lockeren Runde hatten sowohl die zukünftigen Azubis als auch die Eltern noch einmal die Möglichkeit mit den Geschäftsführern und Ausbildern zu sprechen und Fragen rund um die Ausbildung und den Betrieb zu stellen.

„Wir freuen uns darauf, die neuen Abzubildenden am 1. August bei uns begrüßen zu dürfen und hoffen, dass sie sich schnell bei den MeisterWerken einfinden werden.“ Mit diesen Worten bedankte sich Personalleiter Eberhard Fornefeld bei allen Teilnehmern.