Jubilarfeier 2015

Am 29. Januar fand bei uns in Meiste die mittlerweile schon traditionelle Jubilarehrung statt. Zahlreiche verdiente, langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden im Seminarzentrum mit Sekt und stimmungsvollen Ansprachen der Geschäftsführer Johannes Schulte, Guido Schulte und Ludger Schindler sowie Thomas Böddicker vom Betriebsrat empfangen. Beim anschließenden festlichen Abendessen und in geselliger Runde bis spät in die Nacht gab es ausreichend Gelegenheit, gemeinsam Anekdoten aus dem Arbeitsalltag auszutauschen.

 

Für die Treue zum Unternehmen konnte man sich in diesem Jahr bei insgesamt 41 Jubilaren bedanken – „in Zeiten schnelllebiger Veränderungen keine Selbstverständlichkeit“, wie Ludger Schindler am Abend betonte.

„Als Familienunternehmen und verlässliche Größe setzen wir auf Kontinuität im positiven Sinne – und vor allem auf die Kompetenz unserer Mitarbeiter, die bei einem Familienunternehmen wie wir es sind auch zur Familie zählen und nicht nur eine Personalnummer sind“, erklärt Guido Schulte.

 

Neben Dank und Wertschätzung für das Geleistete betonte Johannes Schulte außerdem die Fähigkeit der langjährigen Mitarbeiter, sich stetig weiterzuentwickeln, flexibel zu bleiben und damit auch den Erfolg zu sichern.

Der Erfolg zeigt sich deutlich in der Entwicklung der Mitarbeiterzahlen: Waren es bei der Geschäftsübernahme des damals kleinen Handwerksbetriebes durch Johannes Schulte 1972 noch 4 Mitarbeiter, ist die Zahl bis heute auf 641 angewachsen.

 

Folgende Mitarbeiter wurden geehrt:

Für 25 Jahre Betriebszugehörigkeit:  Markus Balzer, Salija Gashi, Heinz Hüser, Werner Antonius Osterhoff, Wilhelm Josef Schliewe, Ingrid Staba, Martin Witthaut

 

Für 20 Jahre Betriebszugehörigkeit: Wilhelm Bauer, Dirk Becker, Hans-Josef Böller, Waldemar Braun, Arnold Bremerich, Martin Büker, Ferdinand Decker, Ralf Droste, Barbara Fecke, Heinz Figura, Ralf Hähnel, Michael Köchling, Rüdiger Kühn, Stefan Limberg, Islam Limoni, Wolfgang Mertens, Matthias Prinz, Josef Püster, Rainer Ramsel, Konrad Wilhelm Schmidt, Thorsten Voß, Klaus Walter.

 

Für 10 Jahre Betriebszugehörigkeit:  Dustin Beier, Heinrich Frethoff, Bernhard Gerwiner, Karl-Heinz Hoffmann, Frank Jakubowski, Rafael Koslowski, Stefan Mühlenbein, Carsten Niggenaber, Patrick Peucker, Thomas Schiermeister, Viktor Schmidt, Kerstin Weber.