Girls' Day am 23.04.2015

Was will ich später mal machen? Welcher Beruf passt zu mir? Welche beruflichen Möglichkeiten gibt es überhaupt? Diese Fragen stellen sich bereits früh viele Mädchen und Jungen im Laufe ihrer Schulausbildung. Um diesen Fragen auf den Grund zu gehen wurde im Jahre 2001 der Girls' Day speziell nur für Mädchen eingeführt. Hier haben junge Schülerinnen der Klassen 5 bis 10 die Chance in Berufe reinzuschnuppern, in denen Frauen eher selten vertreten sind. Dadurch können die Teilnehmerinnen im technischen Bereich Ausbildungsmöglichkeiten kennen lernen und erste Kontakte zu Unternehmen knüpfen.

Auch für uns ist das besonders wichtig und so fand natürlich bei uns am 23. April 2015 wieder der weltweit bekannte Girls' Day statt. Die insgesamt 9 Mädchen, die bei uns am Girls' Day teilnahmen, konnten in unserer Lehrwerkstatt der Holzmechaniker, in unserem Labor und in unserer Grafikabteilung Einblicke in die Arbeitswelt erhalten. 

Der Tag begann zunächst mit der Begrüßung der Teilnehmerinnen durch die Personalreferentin Stefanie Wollschläger, die die Mädchen den Tag über begleitet und betreut hat. Danach wurden die Mädchen dann in drei Gruppen unterteilt und es ging für die erste Gruppe in die Lehrwerkstatt der Holzmechaniker, für die zweite Gruppe in unser Labor und für die dritte Gruppe in die Grafikabteilung. Dort konnten die Mädchen dann anhand von praktischen Beispielen die täglichen Tätigkeiten in den Abteilungen kennen lernen. In der Lehrwerkstatt wurde mit den aktuellen Auszubildenden ein MeisterWerke-Steckspiel hergestellt, welches die Mädchen mit nach Hause nehmen konnten. In unserem Labor hatten die Teilnehmerinnen dann die einmalige Chance unsere Produkte unter extremen Bedingungen zu testen und in der Grafikabteilung wurde am Computer ein Titelbild einer MeisterWerke-Zeitschrift erstellt, auf dem die Mädchen zu sehen waren. Anschließend wurden die Gruppen getauscht, sodass alle Mädchen einen Einblick in die drei Bereiche bekommen konnten. Bei einem gemeinsamen Mittagsessen gab es dann nochmal die Möglichkeit Fragen rund um die Ausbildung, unsere Ausbildungsberufe und den Betrieb zu stellen. 

Der Girls' Day hat auch in diesem Jahr wieder viele Eindrücke bei den Mädchen hinterlassen. Für die ein oder andere ist der Überblick über die zahlreichen Ausbildungsmöglichkeiten nun klarer geworden und wir konnten einen Denkanstoß in Bezug auf die Berufswahl geben. Vielen Dank an die Teilnehmerinnen und an alle, die an diesem Tag mitgewirkt haben!